Erfahrungen von Ärzten

Allgemeinmedizinerin in Villach

Ich habe vor mehreren Jahrzehnten zur Doktorin der gesamten Heilkunde promoviert und muss leider rückblickend sagen, dass die Erkrankungsziffern nicht ab- sondern zugenommen haben. Erschreckenderweise betrifft es eher junge Menschen. Auf der Suche nach natürlichen Mitteln bin ich vor über einem Jahrzehnt auf Zeolith gestoßen und bin seither von dieser Substanz fasziniert.

Zeolith nimmt Umweltgifte im Darm auf und entsorgt sie, reduziert die negative Wirkung von freien Radikalen und vermindert die Übersäuerung des Organismus. Zugleich gibt der Zeolith die nötigen Mineralien wie Ca, K und Mg an den Körper ab.

Eine besonders positive Erfahrung konnte ich bei Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen mussten, feststellen. Die Nebenwirkungen waren nicht so gravierend und der Prozess des Gesundwerdens konnte beschleunigt werden. Durch die Hilfestellung der Leber bei der Entschlackung wird auch die Müdigkeit, Übelkeit und Appetitlosigkeit deutlich reduziert. Als Nebeneffekt des Silicats ist auch eine verbesserte Qualität der Nägel, Haare und Haut zu bemerken.“

Ärztliche Leitung der Privatklinik Villach

Wir setzen dieses Mittel seit ungefähr 5 Jahren ein bei bisher ca. 500 Patienten. Wir haben es bei den unterschiedlichsten Krankheitsbildern angewendet und eine allgemeinen bedeutsame Besserung festgestellt.

Bei Hautpatienten – insbesonders Akne-Patienten, welche bereits einen Rundumgang durch sämtliche klinische Methoden gemacht haben – konnte eine sehr rasche Besserung der Akne beobachtet werden. Der Vorteil dieses Medizinproduktes ist, dass es innerhalb von einer Woche wirkt. Wenn in dieser Zeit keine Besserung eintritt, kann man sagen, dass diese Indikation für den jeweiligen Patienten nicht passt.

Arzt für Allgemeinmedizin, öÄK Diplom: Homöopathie, Ernährungsmedizin,
F.X Mayr Kur, 9500 Villach

Beim Auftreten von klinischen Symptomen wie Sodbrennen sowie Magenschmerzen, bei denen meine Patienten bisher unter anderem Protonenpumpenhemmer nehmen mussten, komme ich in den meisten Fällen jetzt nebenwirkungsfrei mit Zeolith aus. Unter der Einnahme von 3 Tabletten morgens und abends, kommt es nach 2 Tagen zu einer deutlichen Verbesserung der Schmerzsymptomatik. Nach einer Einnahmezeit von 4 Wochen sind die meisten Patienten bezüglich ihrer Speiseröhren und Magenbeschwerden klinisch beschwerdefrei.

Einen weiteren positiven Effekt konnte ich auch bei Patienten feststellen, die durch größere sportliche Anstrengungen ausgelaugt sind und dadurch zu Krämpfen neigen. Die körperliche Regeneration ging mit Zeolith viel schneller von statten und die Krampfneigung ging zurück.

Ich setze das Vulkangestein auch begleitend bei Krebspatienten ein, wobei ich eine Verbesserung des Allgemeinbefindens und weniger Nebenwirkungen durch die Chemotherapie feststellen konnte.

Ärztin für Allgemeinmedizin, Ärztekammerdiplom für Homöopathie, Akupunktur
und Psychosomatik, Mistelbach, Niederösterreich

Ich empfehle meinen Patienten Zeolith Klinoptilolith – Pulver seit ca. 1 ½ Jahren im lokalen Bereich bei

  • Gelenksschmerzen
  • Neurodermitis
  • Akne,
  • Herpesbehandlungen,
  • und als Unterstützung bei der Chemotherapie,
  • und auch bei Colitis ulcerosa

mit sehr guten Erfahrungen

Laborleiterin, Privatklinik Villach

Man hat bei einer Patientin, welche immer wieder kommt, weil sie an Akne leidet, bereits vor Monaten den Spiegel der freien Radikale gemessen und verabreichte ihr daraufhin das Medizinprodukt sowohl zur Einnahme als auch zur externen Applikation. Man kann beobachten, wie sich ihr Gesicht geglättet hat – die Akne ist beinahe verschwunden.
Wenn die Patientin nachlässig wird, die Tabletten und das Pulver nicht mehr appliziert sieht man wie die Akne wieder etwas stärker auftaucht. Sobald die Medizinprodukte wieder regelmäßig eingenommen werden und das Gesicht mit dem Hautpuder behandelt wird, sieht man unmittelbar danach wieder den Erfolg.

Wir messen an vielen hunderten Patienten den Spiegel an freien Radikalen im Blut, mit dem Gedanken, den Patienten zu einem besseren Allgemeinbefinden zu helfen.

Zum Teil sind es Karzinompatienten, welche durch die Wirkungsweise von Zeolith Klinoptilolith einen viel niedrigeren Radikalspiegel aufweisen und sich nebenbei körperlich viel besser und vor allem fitter fühlen.

Ebenso bei Patienten mit Hepatitis – ins besonders Hepatitis C – kann man beobachten, dass sie durch die Einnahme dieser Medizinprodukte einen wesentlich besseren körperlichen Allgemeinzustand aufweisen.

Der Zeolith, der die Grundlage der verschiedenen Medizinprodukte ist, hat einzigartige, die Gesundheit des Menschen fördernde Wirkeigenschaften. Diese werden vor allem durch seine Fähigkeiten zum Ionenaustausch und durch den in ihm enthaltenen Reichtum an biogen geprägtem Siliziumdioxid bestimmt.

Er vermag Gifte aus unserem Körper zu entfernen und dringend benötigte Mineralien zuzuführen. Zeolith greift regulierend wie ein Autopilot in unsere Lebensprozesse ein. Er bindet freie Radikale und tötet Viren, Bakterien und Pilze.
Ich nehme seit über zehn Jahren täglich 6-10 g Zeolith morgens und abends ein. Seit dieser Zeit habe ich keinen Infekt mehr gehabt. Als 86-jähriger fühle ich mich topfit. Und kann täglich mein nordic walking absolvieren.
Leiter Sportmed-Telfs

Bei unseren eigenen Untersuchungen wurden teilweise erstaunliche Verbesserungen der (bereits ausdauertrainierten) Studienteilnehmer beobachtet.

Im Ausbelastungs-Steady-State-Test wurden unter Zeolith Klinoptilolith niedrigere Laktatspiegel gemessen, und die Leistungen haben sich im Einzelfall um bis zu 25 % verlängert.

Fachärztin für Innere Medizin

Ich habe sowohl Erfahrungswerte mit Krebspatienten gesammelt welche eine Chemotherapie bekamen, als auch mit jenen, die mit anderen Medikationen therapiert wurden – bei allen konnte durch dieses Produkt eine Besserung der Lebensqualität erreicht werden.

Zum Beispiel wurde im Fall meiner Mutter die Krankheit in einem derart ausgeprägten Stadium diagnostiziert, dass alle meine Kollegen sagten, sie würde in spätestens einem Jahr versterben. Wir haben ihr daraufhin dieses Medizinprodukt mit dem Inhaltsstoff Zeolith verabreicht – sie hat dadurch sämtliche Chemotherapien gut toleriert und lebt heute noch mit einer sehr guten Lebensqualität. Dieses Geschehnis war bereits vor 9 Jahren!

Literaturquellen

„Heilen mit dem Zeolith-Mineral Klinoptilolith“
Anwendungserfahrungen, Krankheitsbilder, Testmethoden

Grundsätzlich wirkt Zeolith für fast jede Beschwerde, weil der Körper einfach durch die Unterstützung bei der Entgiftung mehr Energie frei hat, und dadurch alle Organe besser funktionieren können.

Das Buch von Werner Kühni ist besonders empfehlenswert, weil er und sein Forscherteam viele Beschwerden zusammen mit einer Dosierung gemäß den von ihm gemachten Erfahrungen zusammengestellt hat. In seinem sehr lesenswerten Buch hat er auch viele wertvolle Erklärungen und Begründungen für die Wirksamkeit des feinen, vulkanischen Gesteinspulvers geboten. Darüberhinaus hat er zu jedem Beschwerdebild ausführliche Beschreibungen mit den einzelnen Symptomenhinzugefügt.

„ZEOLITHE – Die Kraft aus dem Urgestein der Erde“
„The Stone of Health“
„Wie Sie mit dem zerriebenen Vulkanmineral Zeolith-Klinoptilolith gesund steinalt werden“
„Der Stein des Lebens „

  • Wie das Vulkanmineral Zeolith-Klinoptilolith Ihr Leben und Ihre Gesundheit retten kann
  • Entgiftung – Stärkung – Neue Energie!

„Ich bin auf Grund meiner mehr als zehnjährigen Beobachtungen der Überzeugung, dass das aktivierte Lavagestein zur Zeit wohl das einfachste, natürlichste und nachhaltigste Entgiftungsprodukt ist.“
Dr. Ilse Triebnig

Aus dem Inhalt:

  • Entgiften – eine Frage des Überlebens
  • Nährstoffe wirken erst nach der Entgiftung
  • Den Alterungsprozess rückgängig machen
  • Wasserkristallfotos zeigen: Körperwasser rein halten! Zeolith gleicht den Säure-Basen-Haushalt aus
  • Zeolith neutralisiert Radioaktivität
  • Hilfe bei Magen- und Darmerkrankungen
  • „Mit 86 fit wie mit Fünfzig“ vom Zeolith-Forscher Nummer 1 in Deutschland.
„Siliziummineralien und Gesundheit: Klinoptilolith-Zeolith“
„Antworten auf 100 Fragen zur gesundheitsfördernden Wirkung des Naturzeoliths“
„Schemata zum Wirkungsmechanismus von Zeolith“
„Kompedium Naturmineralien Regulation Gesundheit „

Themen: Kinderheilkunde, Hauterkrankungen, Knochenfrakturen, Arteriosklerose, Verbesserung des psychischen Status, Einschlafen und erholsamer Schlaf, Ausleitung von Schadstoffen, Pilzbefall, Hilfe bei älteren Menschen, Schwangerschaft usw.

Wir setzen dieses Mittel seit ungefähr 5 Jahren ein bei bisher ca. 500 Patienten. Wir haben es bei den unterschiedlichsten Krankheitsbildern angewendet und eine allgemeinen bedeutsame Besserung festgestellt.

Bei Hautpatienten – insbesonders Akne-Patienten, welche bereits einen Rundumgang durch sämtliche klinische Methoden gemacht haben – konnte eine sehr rasche Besserung der Akne beobachtet werden. Der Vorteil dieses Medizinproduktes ist, dass es innerhalb von einer Woche wirkt. Wenn in dieser Zeit keine Besserung eintritt, kann man sagen, dass diese Indikation für den jeweiligen Patienten nicht passt.

Primar Dr. Wolfgang Thoma

Anwendungsgebiete

Erfahrungsberichte

Wie ich dazu kam